Kinder sind naturgegeben musikalisch. Singen und rhythmische Bewegungen sind angeborene Fähigkeiten aller Kinder. Vor allem aber das Gefühl für Harmonie besitzt jedes Kind von Geburt an.
Harmonie – in ihrem weitesten Sinne – ist sogar das dringende Bedürfnis eines jeden Kindes!

Unser Ziel ist es, Kinder durch gemeinsames Singen und Musizieren, aber auch durch rhythmisches Bewegen, Musik hören und selbst Gestalten, spielerisch an Musik heranzuführen.


Weshalb aber bereits im frühesten Kindesalter? Ist das nicht viel zu früh? Sollen wir nicht lieber warten, bis unser Kind älter ist und selbst entscheiden kann…?

Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist deshalb „Nahrung“ für eine gesunde Entwicklung von Körper, Geist und Seele eines jeden Kindes! In unserem Musikgarten können die Kinder ohne Leistungsdruck ihr Gefühl für die Schönheit und Wirkung von Musik entwickeln und dabei erfahren, wie viel Freude – und das ist ja auch das Wichtigste – Musik machen kann!

Eltern-Kind-Kurs

Musik und Bewegung sind die ideale Kombination zur Förderung der kindlichen Entwicklung.

Wir singen, tanzen, ertasten, klatschen, erarbeiten einfache Rhythmen und arbeiten mit kreativem Material. Geeignet für Kinder ab 2 Jahren.

Die Eltern können viele Ideen zu Hause umsetzen.

Bitte bequeme Kleidung mitnehmen, Turnschühchen oder Stoppersocken anziehen.

Bitte Unterrichtszeiten und Verfügbarkeit im Büro unter
0811 55 54 55 18 erfragen.

drum-107048_1280.jpg

Musikalische Grundausbildung

MFE.jpg

Musikalische Früherziehung

Der Eintritt in den Musik- Instrumentalunterricht sollte den Besuch der Musikalischen Früherziehung oder den Grundkurs voraussetzen.


Die Früherziehung ist für Kinder von 6 bis 8 Jahren geeignet. Die Kinder lernen in kleinen Gruppen gemeinsames Singen, Orff- Instrumenten Spiel, das gemeinsame Musizieren, gemeinsame Musik erfahren. Dabei dürfen sie sich auch zur Musik bewegen.

Wichtig ist dabei das Kennenlernen von verschiedenen Instrumenten, das Zuhören der verschiedenen alten und neuen Klänge auch das Empfinden der Klänge.

Bitte Unterrichtszeiten und Verfügbarkeit im Büro unter
0811 55 54 55 18 erfragen.

happy-boy-1535860_1280.jpg

Für Grundschulkinder im Alter von 6 und 7 Jahren

Die musikalische Grundausbildung vertieft und erweitert die Lerninhalte der musikalischen Früherziehung. Beide haben das Ziel, die Freude an der Musik und dem Musizieren zu wecken, die Neugier zu unterstützen und ein Instrument vielleicht einmal ernsthafter erlernen zu wollen. 
Die Kinder lernen anhand von Hörbeispielen, anfassen und ausprobieren die wichtigsten Instrumente und deren Eigenheiten sowie klanglichen Unterscheidungsmerkmale kennen.

Die Inhalte Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz, das Spiel auf Orff-Instrumenten, die allgemeine Musiklehre mit den Grundelementen  der Notenschrift und elementaren musikalischen Element sind altersgerecht sinnvoll miteinander verknüpft. 

Der Kurs findet ein Mal wöchentlich statt, Dauer 45 Minuten

(Ein Instrument kann an der VBSM oder VdM Musikschule nur erlernt werden, wenn das Kind vorher die musikalische Früherziehung oder den Grundkurs besucht hat).

Bitte Unterrichtszeiten und Verfügbarkeit im Büro unter 0811 55 54 55 18 erfragen.

Musikalische Grundausbildung

Unsere Dozenten für die Frühförderung und Elementarkurse

Foto Bavaani.jpg
Sailer_edited.jpg

Gesang, MFE

Blockflöte, EK Kurs

image0.jpg
Yoshikava.jpg

Gitarre, Klarinette, Volksmusik

Klavier