Vladimir Genin

Komponist und Pianist Vladimir Genin genoss seine Ausbildung am Moskauer Tschaikowski Konservatorium. Seine Werke wurden von den Grazer Philharmonikern unter Oksana Lyniv, den Rotterdamer Philharmonikern unter Valery Gergiev, The Menuhin Academy Soloists (Schweiz) und anderen Orchestern, verschiedenen Chören und  Ensembles in Europa und in den USA aufgeführt. Seinem Schaffen widmete The New Grove Dictionary of Music and Musicians einen Artikel.

VLADIM~1.jpg

Sein Klavierzyklus Seven Melodies for the Dial wurde 2012 von Challenge Records International (Niederlande) auf einer CD veröffentlicht, die weltweit für eine hervorragende Kritik sorgte und den 1. Platz im Rating der Zeitschrift Piano News erlangte. Das Publikum belohnte die Aufführungen des Zyklus in Concertgebouw Amsterdam und in dem Internationalen Haus der Musik Moskau mit standing ovations.
Als Initiator und künstlerischer Leiter des Projektes  Die MusikerZunft der Zukunft unterrichtet er Klavier, Kammermusik, Komposition, Orchestrierung und bereitet junge Künstler auf Wettbewerbe und für ein Studium an der Musikhochschule vor. Unter seinen Schüler sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz. Seine pädagogischen Prinzipien verwirklichte er 2003-2019 als Fachbereichleiter Musik an der Volkshochschule Hallbergmoos. Seit 2013 gibt er zweimal jährlich Meisterkurse an den Austrian Master Classes im Schloss Zell an der Pram. Zudem ist er Künstlerischer Leiter der Konzertreihe erstKlassiK, die er 2008 in Hallbergmoos ins Leben gerufen habe.

Musikschule Hallbergmoos-Neufahrn e.V. 2020

Tel: 0811 55  54 55 19

  © Sabina Brosch